Überragende D-Junioren - Aufsteiger marschiert durch in die Kreisliga

Ein Fußball-Traum wird wahr für die Spielerinnen und Spieler der D-Jugend des FC Alkofen. Sie waren als Aufsteiger in die Kreisklasse in die Spielsaison 17/18 gestar-tet und konnten sich hier gegen neun weitere Mannschaften durchsetzen. Mit 14 Siegen und vier Unentschieden musste das Trainerteam um Willi Eineder und Ste-phan Beutlhauser keine einzige Niederlage verbuchen. Schließlich sicherten sich die jungen Fußballer den Spitzenplatz in der Tabelle und den direkten Aufstieg in die Kreisliga.
Dies ist umso erstaunlicher, als dass die Umstände alles andere als optimal waren. Im März musste die Mannschaft einen herben Verlust verkraften. Simon Heudecker, seit Beginn der Saison Stammspieler und wichtige Stütze im Team, verunglückte tödlich bei einem tragischen Verkehrsunfall. Der Schock und die Trauer um den Freund prägen sowohl Spieler als auch Trainer bis heute. Dieses traumatische Er-eignis zog eine Verschiebung der Prioritäten nach sich. Sieg und Erfolg waren plötzlich nicht mehr vorrangig. Vielmehr rückte das Bewusstsein um Zusammenge-hörigkeit und Freundschaft in den Vordergrund. Es war nicht leicht wieder in eine Trainings- und Spiel-Routine zurück zu finden, aber letztlich war es das Hobby Fußballspielen, was die Jungen und Mädchen mit Simon am meisten verband. Das gemeinsame Kicken trägt mit Sicherheit dazu bei um den Verlust des Freundes zu verarbeiten. Aus dieser Situation heraus konnte die Mannschaft neuen Mut schöp-fen und hatte jetzt ein neues Ziel vor Augen: „Für’n Heudi!“ Mit diesem Kampfschrei starteten die D-Jugend-Kicker in jedes Spiel der Frühjahrs-Runde. Simon war in Gedanken immer mit dabei, sein Trikot mit der Nummer 6 fehlte bei keinem Spiel.
Der FC Alkofen ist stolz auf seine erfolgreiche Jugendarbeit. Das langjährig abge-stimmte Juniorenkonzept mit vielen lizenzierten Jugendtrainern trägt Früchte. Auch für die nächste D-Jugend-Saison steht eine spielstarke Mannschaft am Start.

FC Alkofen D Junioren Meisterschaft 2017 18

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
Wappen FC Alkofen transparenter Hintergrund

Vereinsadresse:
FC Alkofen e. V.
Rudi Emmer Sommerau 17
94474 Vilshofen a. d. Donau

Sportplatzadresse:
Schulsportanlage Alkofen
Sommerau
94474 Vilshofen a. d. Donau

Email: 
info@fc-alkofen.de
Facebook: 
https://www.facebook.com/fcalkofen/
Twitter: 
https://twitter.com/fcalkofen/

Datenschutz

Impressum

Wappen FC Alkofen transparenter Hintergrund
Back to Top